Gebetswoche für geistliche Berufe 2018

In der Woche vor dem Weltgebetstag um geistliche Berufungen (Sonntag, 22.04.) wird im Erzbistum Bamberg in besonderer Weise um Berufungen gebetet. Während dieser Gebetswoche finden an folgenden Orten Gebetsstunden bzw. Gebetsabende statt:

  • 18.04.2018   Marienberg: Anbetung
  • 21.04.2018   Oberkotzau, 18.00 Uhr: Eucharistiefeier, anschl. eucharistische Anbetung bis 09.00 Uhr mit Eucharistiefeier zum Abschluss
  • 22.04.2018   Amlingstadt, 14.00 Uhr: Andacht für geistliche Berufe in St. Ägidius, anschl. Vortrag „Der Berufung folgen – den Frieden finden“ von H. H. Weihbischof Herwig Gössl bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim
  • 22.04.2018   Nordhalben, 18.30 Uhr: Gebetsstunde für geistliche Berufe
  • 27.04.2018   Vierzehnheiligen, 19.00 Uhr Gebetsnacht mit Beichtgelegenheit in der Kapelle des Mutterhauses. 23.00 Uhr Abschlussgottesdienst

Das Dekanat Auerbach veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine Gebetsstaffel:

Die Gebetsstaffel wird am 4. Ostersonntag, 22.04.18 um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitus in Büchenbach eröffnet. Den Eröffungsgottesdienst wird der Abt von Windberg und Administrator vom Kloster Speinshart, Hermann Josef Kugler, Opraem zelebrieren. Bis zum Sonntag der Hlst. Dreifaltigkeit 27.05.18 wird in jeder Pfarrei oder auch in einem Kloster in diesem Anliegen gebetet. Die Gebetsstaffel wird begleitet mit einem Bild und einer Kerze, die von Gemeinde zu Gemeinde mitwandern.

 

 

 

Weltgebetstag um geistliche Berufe – Thema: „Suche Frieden!“
Am Vorabend des Weltgebetstags, am Samstag den 21. April, feiert Erzbischof Dr. Ludwig Schick um 18.00 Uhr den Gottesdienst in St. Kilian Bad Staffelstein. Nach dem Gottesdienst ist Gelegenheit zum Gespräch mit dem Herrn Erzbischof. Die Diözesanstelle wird mit einem Info-Stand vertreten sein.