Schweigetage für junge Leute in Kirchschletten 10.06.-12.06.2016

Auf das Wesentliche zu sehen und auf das Wesentliche zu hören - das ist das Ziel der Schweigetage.
Eingeladen sind dazu v.a. junge Erwachsene. 

„Schweigetage“ heißt konkret: Am Freitag Abend: Ankommen, Zeit zum Reden, etwas voneinander hören, sich einstimmen auch mit Gebet, 
dann am Samstag nach einem Impuls während des Tages Schweigen, selber für sich sein - in der Natur oder im Meditationsraum oder in der Kapelle - und dabei: 
dem eigenen Leben nachgehen, auf die Stimme Gottes hören, ... . Am Abend: gemeinsamer Abschluss des Schweigens mit einem Gottesdienst.

  • Ort: Kirchschletten (Nähe Zapfendorf, südl. von Bad Staffelstein) mit Chorgebet der Benediktinerinnen
  • Kosten:
  • Teilnehmerbeitrag für Personen mit Einkommen:      50,00 €
    Teilnehmerbeitrag für Personen ohne Einkommen:   40,00 €
  • Anmeldung:
    Diözesanstelle Berufe der Kirche
    Tel.: 0951- 502-2231
    Mail: berufe-der-kirche@erzbistum-bamberg.de
  • Leitung: Robert Mayr, Geistlicher Begleiter